Richard Gaechter,
Head of Major Accounts, Ricoh Schweiz AG

Richard Gaechter leitet das International- und Grosskundengeschäft bei Ricoh seit 2014 und ist bestrebt mit seinem Team für diese Effizienzsteigerungen und Kostenreduktionen im Bereich Geschäftsprozesse zu erzielen. Während den letzten 15 Jahren hat sich Herr Gaechter auf Managed Print Services spezialisiert und diesen Markt auch europaweit entwickelt. Herr Gaechter besitzt ein MBA, Diplome in Physik und Astronomie und ist wohnhaft in der Stadt Zürich.

 

Über sein Referat „Printing as a service – None of your business“
Nebst „Cloud“ und „Sharing Economy“ ist “Virtualisierung” ein grosses Modewort, das aber seinen Stellenwert durchaus verdient hat. Bei Virtualisierung  geht es nämlich immer darum, Komplexität zu vereinfachen, sprich es für den User einfacher machen, mitsamt den dualen Vorteilen von Kostenreduktion und Effizienzsteigerung. Im Referat wird die Frage untersucht, ob eine solche Virtualisierung denn auch im Bereich Druckermanagement realisierbar ist.

„Printing as a service“ strebt im Prinzip genau eine solche Virtualisierung an. Die Idee, dass die (physische) Infrastruktur (ausser für den Anbieter) an Bedeutung verliert, und die Dienstleistung in den Vordergrund rückt. Ich, als Kunde brauche einen Träger für meine Kommunikation (Papier), welcher all meinen Bedürfnissen wie u.a. Sicherheit, Geschwindigkeit, Mobilität, Lesbarkeit, Flexibilität, Rechnung tragen. Dabei sollte mir die Infrastruktur dahinter egal sein.

Bei „Printing as a service – None of your business” soll eine Diskussion zu diesem Thema entfacht werden. Alle Kundenreferate beleuchten andere Facetten dieser spannenden Thematik.


E-Mail:

richard.gaechter@ricoh.ch

 

Social Media:

Richard Gaechter auf Xing
Richard Gaechter auf LinkedIn

Ricoh Schweiz AG | Hertistrasse 2 | 8304 Wallisellen | 0844 360 360 | info@ricoh.ch | www.ricoh.ch