Philipp Konietzny
Product Manager Software & Communication Systems, Ricoh Schweiz AG

Philipp Konietzny betreut bei der Ricoh Schweiz AG Softwarelösungen für Büro- und Produktionsumgebungen sowie die Ricoh Produkte im Bereich Communication Systems. Das Ricoh Softwareportfolio bietet sowohl On-Premise-Lösungen als auch Services aus der Cloud.
Philipp Konietzny ist seit mehr als 18 Jahren im Bereich der Optimierung von Dokumentenprozessen tätig und verfügt über umfassendes Wissen im Bereich der Dokumentenlösungen. Mit seiner scharfen Analytik wird er Sie prägnant und unterhaltsam über die wichtigsten Schritte bei der strategischen Auswahl von Cloud-Dienstleistungen informieren.

Über seine Breakout Session: Powering the Cloud
Überspitzt gesagt existieren am Markt ähnlich viele Cloud-Angebote wie Wolken am Himmel – und sie sind manchmal ebenso undurchsichtig wie eine dichte Wolkendecke. Oft haben Unternehmen nur ein singuläres Ziel vor Augen, wenn sie Funktionen in die Cloud verlagern wollen – z. B. Kosten senken oder die Verfügbarkeit von Diensten erhöhen. Dabei müssen bei der Umsetzung einer Cloud-Strategie eine Vielzahl wichtiger Aspekte wie Prozessintegration, Skalierbarkeit, Flexibilität, Kostenstrukturen, Datensicherheit, Anforderungen an die Funktionalität und Nutzerakzeptanz berücksichtigt werden. Die Breakout Session wird Sie ebenso für die grössten Stolpersteine sensibilisieren als auch das grundsätzliche Potential der möglichen "Gestaltungsstufen" einer Cloud-Lösung im Bereich der Dokumentenumgebung beleuchten.

Über das Motto: Cloud. Print? Solutions for Print Optimization
Aufgrund der zunehmenden Komplexität wirtschaftlichen Handelns, des explodierenden Datenvolumens und der immer höheren Ansprüche von Kunden, haben Unternehmen aus meiner Sicht kaum eine Chance, weiterhin in allen Belangen Eigner der Unternehmensprozesse und -funktionen zu bleiben. Die knappen Ressourcen müssen auf die Felder mit der höchsten Wertschöpfung und Wettbewerbsdifferenzierung konzentriert werden. Alles andere ist bei Dienstleistern besser aufgehoben, die Funktionalitäten bedarfsgerecht in benötigter Qualität bereitstellen – und das zu geringeren Kosten als beim Betrieb in Eigenverantwortung.
Die Druckumgebung eignet sich perfekt für die Virtualisierung: Jedes Unternehmen braucht die Funktionalität, aber keiner braucht das Augenmerk und den Aufwand für den Betrieb. So kann die Entscheidung nicht klarer sein: Verantwortung abgeben an externe Spezialisten und den Kopf frei machen für die geschäftskritischen und wertschöpfenden Themen!

 

E-Mail: philipp.konietzny@ricoh.ch

Ricoh Schweiz AG | Hertistrasse 2 | 8304 Wallisellen | 0844 360 360 | info@ricoh.ch | www.ricoh.ch